Le bras long/Lange Arme



C’est bien utile d’avoir le bras long au sens propre comme au sens figuré.

Au sens propre, les bras sont vraiment longs et quand on le réalise, les tensions s’évanouissent. Avec l’homme de Vitruve, Léonard de Vinci a illustré que la longueur des bras, d’un bout à l’autre, est égale à notre taille. Cette réalisation ne manque jamais d’étonner plus d’un(e).

L’amplitude du mouvement des bras affectera la qualité de nos actions: à l‘ordinateur, au tai-chi, au violon, dans la cuisine, au volant pour ne citer que quelques exemples. Et qui sait si, en ayant les bras longs, vous n’aurez pas en même temps une grande influence.


Es hilft, buchstäblich und im übertragenen Sinne einen langen Arm zu haben.

Die Arme sind in der Tat sehr lang und wenn man es merkt, verschwinden die Spannungen. Mit dem vitruvianischen Mann hat Leonardo da Vinci gezeigt, dass die Länge der Arme von Ende zu Ende unserer Größe entspricht. Diese Leistung überrascht immer wieder mehr als eine. Im Vergleich zu schematischen und spontanen Zeichnungen, bei denen die Arme oft kürzer gezogen werden.

Der Bewegungsbereich der Arme wird die Qualität unserer Handlungen beeinflussen: am Computer, am Tai Chi, an der Geige, in der Küche, am Steuer, um nur einige Beispiele zu nennen. Und wer weiß, ob Sie mit langen Armen nicht gleichzeitig einen großen Einfluss haben.

11 Ansichten

ALEXANDER-TECHNIK IN KÖLN UND STRASSBURG

+49 (0) 221-940 48 52
+49 (0) 179 11 23 423

©2017 BY MOVEBODYMIND.DE

DATENSCHUTZERKLÄRUNG